Die Folter geht weiter wie…

Der Dissident

…bisher. Ich war vorgestern mit einem Kumpel in Hamburg unterwegs und jedesmal, wenn wir ein Gebäude betraten, wo WLAN drin war, schmerzte nach einer Zeit mein linkes Auge und linke Kopfseite. Wenn ich zuhause bin, ist es momentan eher eine leichte Bestrahlung des linken Kopfes. Sie können aber jederzeit wieder aufdrehen, was dann und wann auch der Fall ist. Im Auto schlafe ich nachwievor. Doch auch dort haben sie irgendetwas installiert oder gemacht, denn dort werde ich an der rechten Seite Brust und Rücken unten links bestrahlt (Lunge oder Niere). Als Zeichen dafür, dass sie im Auto waren und um mir zu zeigen „Du kannst uns nicht entkommen“, haben sie den Rückspiegel nach rechts gedreht. Dies haben sie anfangs gern gemacht, als dieser ganze Terror 2018 losging. Jetzt haben ich meinen eigenen Wagen und jetzt machen sie es halt wieder.

Ich werde allerdings lieber an der Brust und am Rücken…

Ursprünglichen Post anzeigen 198 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s