Hüten Sie sich vor Angst

inge09

Mit viel Glück und fast völliger Isolierung hätten sie beide die Corona-Krise überstanden. Bisher. Beide über 60 Jahre alt, sie Diabetes, er Bluthochdruck. Risiko-Patienten. Als aufgeklärte Menschen (lesen die Strunz News) waren beide bestens informiert.

Und jetzt hätten sie Angst.

Angst wegen derzeitigen Lockerungen des Lock-Down. Angst, dass eine „zweite Welle“ sie überrollen würde. Dass Corona sie letztendlich eben doch noch „erwischen“ würde.

Einfach Angst.

Wissen die zwei, was hier soeben passiert? Die Chancen, dass das eintritt, was sie beide befürchten, sind dramatisch gestiegen. Wegen ihrer Angst.

Weil das uns alle betrifft, weil wir vor dem Wörtchen „Angst“ ein wenig Respekt entwickeln sollten, weil wir verstehen sollten, was hier abläuft, einmal ganz langsam.
Angst hat zwei Kanäle, unsere Gesundheit, unser Leben zu bedrohen, zu zerstören.
Der Reihe nach:

    • Angst bedeutet Stress. Sieht man schon in den weit geöffneten Augen, erkennt man an der hochgespannten Stimme genau dieses Ehepaares. Und Stress…

Ursprünglichen Post anzeigen 324 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s