Ukraine: Es wird zunehmend auf Terror gesetzt

Deprivers

In der buntdeutschen Staatspresse ist zu lesen:
„Der von den russischen Besatzungstruppen ein-
gesetzte Bürgermeister der Kleinstadt Enerhodar
ist bei einem Sprengstoffanschlag am Sonntag
schwer verletzt worden. „Der selbst ernannte
Chef der ‚Volksadministration‘ von Enerhodar,
Andrij Schewtschik, ist durch eine Explosion am
Eingang des Wohnhauses verletzt worden, in dem
seine Mutter lebt“, teilte die ukrainische Militär-
verwaltung des Gebiets Saporischschja am späten
Sonntagabend auf ihrem Telegram-Kanal mit. Es
handle sich um einen gezielten Partisanenangriff
gegen einen Kollaborateur, heißt es weiter“.
Was bei IS, Hisbollah und Taliban noch als „terro-
ristischer Anschlag “ galt, ist nunmehr also „Parti-
sanenkampf“. Dieser Anschlag zeigt aber auch klar
auf, dass in der Ukraine selbst die Zustimmung für
die Regierung unter Wolodymyr Selenskyj und dem
Krieg zu bröckeln beginnt, und zwar so gefährlich,
dass diese Regierung nun zu Terror, Mord und Ein-
schüchterungen greifen muss, um Sympathisiern in
der Bevölkerung für die Russen zu unterbinden.

Ursprünglichen Post anzeigen 748 weitere Wörter

Der Fluch

Speerspitze

In Siztung 105 des Corona-Ausschusses vermutet Behringer, dass der Coronablödsinn von einer KI gesteuert wird. Während das an sich möglich scheint, gehen viele seine Annahmen und Schlußfolgerungen fehl.

So glaubt er, dass das relative Maßnahmenende eine Entscheidung der KI aufgrund der immer größer werdenden Spaziergänge gewesen sei. Er blendet dabei aber gleich mehrere Zusammenhänge aus: Den Kriegsblödsinn, die Tatsache, dass sie die Spaziergänge nicht durch das Maßnahmenende, sondern durch die Maskenpflicht getötet haben und den Umstand, dass die Spaziergänge ein deutsches Phänomen waren, das in anderen Ländern so nicht stattgefunden hat.

Seine Lösung ist ebenso seltsam: Man solle sich unberechenbar verhalten, so dass die KI Probleme dabei bekommt, Aktionen vorherzuberechnen. Dazu müsse man Dinge bewusst tun. Auch hier ist wieder die Aussage an sich, dass es wichtig ist, Dinge bewusst zu tun, da unbewusste Handlungen steuerbar sind, nicht verkehrt. Aber wie verhält man sich absichtlich unberechenbar? Ist das überhaupt praktikabel?…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.137 weitere Wörter

Dringende Studien-Empfehlung: Historie, Entwicklung und Zielsetzungen des transhumaninstischen New-cAge-Wahnsinns

Sei herzlich Willkommen beim Dude

John Klyczek, welcher aufmerksamen Lesern der SEL-Gehorsams- & Konditionierungs-Agenda bestens bekannt sein dürfte, hat neuerlich ein Meisterwerk an aufklärender Recherche-Arbeit verfasst, das jeder und jede – an Tiefen-Aufklärung hinsichtlich der Kabalen-Agenda Interessierte – dringend studieren sollte, auch wenn es sich um ein halbes Büchlein handelt.

Barbara Marx Hubbard: Godmother of Transhumanism and Synthetic SpiritualityBarbara Marx Hubbard: Patin des Transhumanismus und der synthetischen Spiritualität

Die verstorbene Barbara Hubbard, ein von Rockefeller finanzierter New-Age-Guru, war maßgeblich an der Entwicklung der Ideen, Überzeugungen und Technologien beteiligt, die für die Vermarktung des Transhumanismus als spirituelle Erleuchtung notwendig sind.

Ursprünglichen Post anzeigen 438 weitere Wörter

Conjuring the Demon: Artificial Intelligence, Descartes and the Brain-Consciousness Connection – What Is AI? It Is Software That Writes, Improves And Expands Itself Independently. Skynet Is Aware – It Will Kill Us!

Truth To Power

After his interview at MIT’s Centennial Symposium in 2014, technocrat-extraordinaire Elon Musk opened himself up to the audience for questions. One audience member asked for his thoughts on Artificial Intelligence, and that’s when Musk’s expression changed. He suddenly became very serious.

I think we should be very careful about artificial intelligence. If I were to guess like what our biggest existential threat is, it’s probably that. So we need to be very careful with the artificial intelligence. There should be some regulatory oversight maybe at the national and international level, just to make sure that we don’t do something very foolish.

Musk then went on to warn us about AI, using some notably esoteric language to describe what he believes to be “our greatest existential threat”:

With artificial intelligence we are summoning the demon. In all those stories where there’s the guy with the pentagram and the holy water…

Ursprünglichen Post anzeigen 41 weitere Wörter

“Great Reset”-Gipfeltreffen: Schwab präsentiert neue WEF-Welt-Kontrollpläne

Gegen den Strom

Bis vor kurzem noch Bilderberger, heute WEF-Treffen. Die Strippenzieher haben sich nicht geändert. Schwab ist auch nur eine Marionette; aber schon sehr hochrangig R.

Am morgigen Sonntag beginnt das Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) um “Great Reset”-Architekt Klaus Schwab. Vom 22.-26. Mai tuscheln die globalen Eliten in Davos. Insgesamt sollen etwa 2.500 Personen zum Weltenlenker-Treff kommen in den Schweizer Alpen. Wir haben unsdas Programmangesehen. Dabei wird schnell klar: Was die Globalisten planen, passt auf keine Kuhhaut. Alleine in den ersten beiden Tagen warten diverse schaurige Programmpunkte auf. Mittendrin statt nur dabei: Österreichs Kanzler Karl Nehammer (ÖVP).

Nehammer kommt zu WEF-“Zeitenwende”

Mit der Veröffentlichung des offiziellen Programmablaufs ließ sich das WEF diesmal besonders lange Zeit.Erst wenige Tage vor dem Beginn rückte man damit heraus. Zuvor beschränkte man sich auf eineTwitter-Liste über die spannendsten Gäste, darunter Ukraine-Machthaber Wolodymyr Selenski.Außerdem warb man bereits für das“Open Forum”, bei dem…

Ursprünglichen Post anzeigen 223 weitere Wörter