Mikrowellen als (unsichtbare) Waffen — S&G

haluise

joe. Mikrowellen werden laut
Dr. Trower in der biologischen
Kriegsführung eingesetzt. Zwei
der Frequenzen der neuen Mo-
bilfunktechnologie 5G seien un-
mittelbar tötend. Eine bestimmte
Frequenz lässt die Darmfunk-
tionen zusammenbrechen, eine
andere löst Krebs aus. Zudem
konnten bereits in den 70er
Jahren sämtliche Stimmungen
und Emotionen der Menschen
mithilfe von Mikrowellen aus-
gelöst werden. So könne eine der
5G-Frequenzen Menschen dazu
bringen, Selbstmord zu begehen.
Eine andere könne zur Kontrolle
über Volksmengen dienen, indem
sie die Menschen beispielsweise
auf die Knie zwingt.
Mit welchem Hintergedanken
wird diese heimtückische Tech-
nologie auf die ahnungslose
Menschheit losgelassen? [3]

Ursprünglichen Post anzeigen

Alternativen zur Mikrowellentechnik — S&G

haluise

zsm. Der einzige Grund, warum
die Mikrowellentechnik als Basis
für die mobile Kommunikation
verwendet wird, sei, dass sich
350 bis 500 der mächtigsten Un-
ternehmen der Welt dazu ent-
schieden haben. Sie wählten zu-
dem ausgerechnet die Wellenlän-
ge, die tatsächlich die tödlichste
ist, um Hirnschäden zu verursa-
chen. Es gäbe aber Alternativen.die sogar obendrein besser funk-
tionieren. So z.B. Glasfaserkabel.
Im Haus ist es möglich Li-Fi
(Datenübertragung durch gepuls-
tes LED-Licht) zu verwenden.
Für Militär und Polizei könnte
man Radiowellen, also keine
gepulsten Mikrowellen, benutzen.
Wer oder was verhindert, die bes-
seren Alternativen einzuführen?
[10]

Ursprünglichen Post anzeigen

DIE ÖSI-FALLE: Es stinkt nach Geheimdienst-Putsch!

Gegen den Strom

….passend dazu….
Der Fall Strache – Ein Medienkomplott?

In Österreich ist Vizekanzler Strache zurückgetreten. Die Umstände rund um das Skandalvideo, dass Spiegel und Süddeutsche veröffentlicht haben, werfen jedoch einige Fragen auf, die in den Medien nicht gestellt werden.

Zunächst sei gesagt, dass illegale, geheime, verschleierte Parteispenden ein Verbrechen sind. Nicht „nur“, weil es gegen Gesetze verstößt, sondern weil auf diese Weise politische Entscheidungen käuflich werden und das auch noch versteckt vor der Öffentlichkeit. Und genau solche „verschleierte“ Parteienfinanzierung unterstellen Spiegel und Süddeutsche Zeitung Herrn Strache mit dem Video. Sein sofortiger Rücktritt, den er heute verkündet hat, ist daher nur konsequent. Und er war auch unvermeidlich, wäre er im Amt geblieben, hätte der Skandal die Medien bis zu Wahl beherrscht mit…..

…passend auch noch…..
IbizaGate:…

Ursprünglichen Post anzeigen 118 weitere Wörter

Keine Satire: Der ehemalige Chef des Bundeskanzleramtes, Steinmeier, ruft zum Kampf gegen Verschwörungstheorien auf!

Frankenberger


Auf dem letzten #CSD zeigten nackte Männer Analverkehr auf offener Straße, zuvor von pfiffigen Berliner Gören vom Straßenrand aus entsprechend „angefeuert“! „Steck in doch richtig rein!“ Das sei völlig normal, höre ich dazu auf Social Media Foren. Da können wir dankbar sein, in einem freien freiheitlichen Europa zu leben, wo die jungen Männer sich frei als Analytiker und Popolisten betätigen können, besser, als wie es ihre Großväter und Väter taten, in den Krieg zu ziehen bzw. geführt zu werden!



Besonders im #Europawahlkampf wird die EU als Garant für Wohlstand und Frieden gepriesen. Ok, da haben heute viele doch andere Zahlen und Fakten, so dass der von 1260 Sonderbürgern gewählte „Bundespräsident“ gegen „Verschwörungstheorien“ wettern muss.



Ganz schön mutig von Steinmeier, wenn man an seine Zeit im Bundeskanzleramt denkt, wo er ja eine Art „Chef“ der Geheimdienste war. Wenigstens offiziell! Da sind weniger „Theoretiker“ zu Gange, eher die „Täter„!…

Ursprünglichen Post anzeigen 271 weitere Wörter

Propagandaforschung

Harald Brems

Die schweizer Webseite Swiss Propaganda Research bietet einen übersichtlichen Mediennavigator an, der die bekanntesten Medien im deutschsprachigen Raum darstellt. Die Medien sind dort unterteilt in NATO-konform und NATO-kritisch. Auch sonst bietet die Seite sehr interessante Studien und Analysen zu Verbindungen der Medienschaffenden zu geheimbündlerischen Organisationen, wie der Bilderbergergruppe, der Atlantikbrücke oder dem Council on Foreign Relations.

Ursprünglichen Post anzeigen

Madonna als Antichrist beim Eurovision Song Contest? Andeutungen auf Bau des Dritten Tempels?

Terraherz

Die Sängerin Madonna trat beim Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv mit ihren Songs Like a Prayer und Future auf. Dass es dabei um mehr ging als nur um Unterhaltung, wird mit Blick auf die okkulte Symbolik des Auftritts sehr deutlich. Vielleicht nicht zufällig fand die Veranstaltung dieses Jahr in Israel statt, denn die von Madonna und vielen anderen Eliten praktizierte Kabbala steht im Mittelpunkt der Pläne zum Bau eines Dritten Tempels in Jerusalem.

Ursprünglichen Post anzeigen

UK Whistleblower Calls for Australian High Commission to Issue Witness Protection Order for Julian Assange and Reminds Jeremy Corbyn to Express Public Interest and Provide Witness Protection for Persecuted Whistleblowers Sabine McNeill, Melanie Shaw and Julian Assange

The EveryDay Concerned Citizen

–Posted by Ramola D/5/17/2019

Expressing the public interest, speaking for millions of supporters of Julian Assange, and forthright in her approach to the Australian High Commission in London, whistleblower, child & human rights advocate, pharmacist by profession and powerful public speaker Neelu Berry has issued a call this week to both the Australian High Commission and the Opposition Leader Jeremy Corbyn to step forward to issue witness protection and safe passage to whistleblower Julian Assange and to other politically persecuted whistleblowers in the UK who are currently wrongfully imprisoned, Sabine McNeill and Melanie Shaw.

Neelu Berry, who is also publishing the ongoing work of redressal of cases of corruption and crime reported by UK citizens, has been working alongside Equity Lawyer Edward William Ellis who has initiated and is commandeering the Mass Corruption Remedy Process in the UK as a revived function of the Equity Monarch Trusts, reported…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.587 weitere Wörter